Führung: „Zum Lüftl“, Passion und Pilatushaus: Lüftlmalerei in Oberammergau

10. September 2019, 13:30 Uhr

Das reizvolle Ortsbild mancher Dörfer im Alpenraum ist nicht zuletzt der Fas­sadenmalerei zu verdanken, die seit der Renaissance entlang der Handels­straßen aus Italien nach Bayern entstand. Auch durch Oberammergau, wo die­se Kunst bis heute lebendig ist, führte eine der Straßen. Sogar die Bezeich­nung als „Lüftlmalerei“ soll der Überlieferung nach aus Oberammergau stammen.

Wir machen einen Rundgang zu den schönsten Lüftlmalereien, sehen das berühmte Pilatushaus aus dem 18. Jahrhundert, das Haus „Zum Lüftl“, die Heimat von Oberammergaus berühmtestem Lüftlmaler Franz Seraph Zwinck und statten auch der Kirche einen Besuch ab, in der Zwinck ebenfalls gewirkt hat. Anschließend gibt es Gelegenheit zum Kaffeetrinken und zum Bummeln.

Wir fahren mit dem Zug und organisieren die Bayerntickets.)

Dieser Ausflug war bereits in der letzten Ausgabe des FORUMs angekündigt und ist derzeit leider ausgebucht. Sie können sich aber gerne auf die Warteliste setzen lassen.

 

Termin:

Di., 10. Sept. 2019, 13.30 Uhr  

(Den Treffpunkt erfahren Sie bei der Anmeldung.)

 

Referentin:

Andrea Hähnle (Historikerin)

Führungsgebühr: € 6,-- (zzgl. Anteil am Bayernticket)

Teilnehmerzahl: max. 25 Pers.


zurück

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden