Gesprächskreise • Vorträge • Kino

Der Kinofilm am Montagnachmittag - in Zusammenarbeit mit dem Kino Breitwand
Gezeigt werden neuere sehenswerte Filme, die wir zusammen mit Herrn Helwig, dem Betreiber des Kinos in Starnberg, für Sie auswählen. Selbsterständlich können Sie auch Vorschläge machen, welche Filme Sie sehen möchten.

Das Besondere dabei:  günstiger Eintrittspreis (€ 5,--), Beginn um 14.00 Uhr, Einführung durch den Kino­betreiber Matthias Helwig
 

CONTRA

Professor Pohl genießt mit seiner ungehobelten Art nicht gerade den besten Ruf an der Universität. Zu allem Überfluss lässt sich der Jurist zu rassistischen Bemerkungen gegenüber Studentin Naima hinreissen, als diese zu spät zu seiner Vorlesung erscheint. Blöd nur, dass ein Video seines verbalen Ausfalls im Internet schnell die Runde macht und Universitätspräsident Lambrecht auf den Plan ruft. Doch Pohl wird nicht vor die Tür gesetzt, sondern soll Naima dabei helfen, sich auf einen wichtigen Debattierwettstreit vorzubereiten. Der Dozent und die Studentin könnten unterschiedlicher nicht sein und müssen plötzlich als Team zusammenarbeiten.

 

Termin:

Montag, 17. Januar 2022, 14.00 Uhr

 

Ort: Kino Breitwand in Starnberg

 

Eintritt 5,-- €

 

(Im Kino gilt die 2G+ Regel, ein Schnelltest ist im Testzentrum neben dem Kino möglich)

 

 

Büchertreff

Buchbesprechungen, gegenseitiges Empfehlen und Ausleihen von Büchern.

Leitung: Ulla Endres (Bibliothekarin), Tel.: 08151/15599            Termin: jeden letzten Montag im Monat, jeweils um 14.30 Uhr

Ort: Seniorentreff, Raum 2 im 1. OG/Haus 1

 

 

Bücherbrett in der Cafeteria

Profitieren Sie vom Bücherbrett in der Cafeteria des Seniorentreffs, das von Frau Erika Link betreut wird. Dort finden Sie immer aktuelle Bücher zum Ausleihen.

Ansprechpartnerin: Erika Link, Tel.: 08151/21364

 

 

Interessensgemeinschaft Modelleisenbahn

Der Erfahrungsaustausch, das sich gegenseitige Unterstützen und voneinander Lernen stehen im Vordergrund der Treffen. Aktuell baut die Gruppe an Gleismodulen für Gleichstrombetrieb, die untereinander verbunden werden können.

Ansprechpartner: Manfred Kühn, Tel.: 08151/14183 und Peter Koziol 5566658              Termine: (nach Absprache)

 

 

Online-Vortrag über Zoom: Bilbao – eine Metropole mit großem Imagewandel

Seit dem Bau des spektakulären Guggenheim-Museums hat sich Bilbao vom Industriemoloch zum charmanten Besucherziel mit internationalem Flair gewandelt: der sogenannte „Bilbao-Effekt“! Die Stadt wurde 1300 von Diego López der Hero am Fluss Nerviòn gegründet, musste im 19. Jahrhundert schwere Zeiten erleben und erfährt erneut große Prosperität mit der Eisen- und Stahlindustrie um die Jahrhundertwende: neben der kleinwinkligen Altstadt entsteht eine moderne Metropole des Historismus und Jugendstils. Mit der weitreichenden Neukonzeption der Stadt in den späten 1990er Jahren wurden die „schweren“ Spuren der Vergangenheit abgestreift und es entstand eine urbane Stadt mit abwechslungsreicher, innovativer Architektur, modernen Brücken, vielen Parks und Grünflächen: ein fotografischer Rundgang mit Constanze Lindner-Haigis

 

Termin:

Dienstag, 2. Februar, 14.30 Uhr

 

Referentin:

Constanze Lindner-Haigis (Kunsthistorikerin)

 

Teilnahmegebühr: 10,-- €

 

(Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung)

 

 

zurück

Datenschutzeinstellungen

Diese Webseite nutzt Cookies und tauscht Daten mit Partnern aus. Mit der weiteren Nutzung wird dazu eine Einwilligung erteilt. Weitere Informationen und Anpassen der Einstellungen jederzeit unter Datenschutz.