Info-Veranstaltung: Mitarbeit in der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Starnberg

17. Februar 2020, 15:00 Uhr

Die Ökumenische Nachbarschaftshilfe hat in Starnberg eine lange Tradition. Viele Jahre war sie eng mit den Namen Gräfin Ruth Almeida und Edith Clemm verbunden, die sie in den 80er Jahren gegründet haben, damals noch in Verbin­dung mit einer Sozialstation.

Seit 2004 ist sie dem Seniorentreff Starnberg angegliedert, wo sie zunächst von Christine Offtermatt und aktuell von Petra Scheucher koordiniert wird.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe sind neben den Pflegediensten und Haushaltshilfen ein wichtiger Teil des Netz­werkes, das unsere beiden Sozialpädagoginnen aufbauen, damit Men­schen im Alter möglichst lange zu Hause in der vertrauten Umgebung bleiben können. Sie kaufen ein oder gehen gemeinsam mit den Menschen, die sie betreuen, einkaufen, kommen regelmäßig zu Besuch und schauen nach dem Rechten. Sie lesen vor, unternehmen kleine Spaziergänge und erledigen sonstige kleinere Dinge des Alltags.

Sie hätten ebenfalls Lust, ältere Menschen zu Hause zu unterstützen und möchten sich gerne aus erster Hand informieren lassen, was genau zu tun ist und wie Sie selbst bei Ihrer Tätigkeit unterstützt und abgesichert werden, dann kommen Sie doch ganz unverbindlich zu unserer Info-Veranstaltung.

Neben unserer Koordinationskraft, Frau Scheucher, werden auch aktive Mitarbeiter/innen der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe anwesend sein, die von ihren Erfahrungen berichten werden.

Wir freuen uns auf Ihr Interesse!

 

Termin:

Montag, 17. Februar 2020,

15.00 Uhr

 

Informationen bei:

Petra Scheucher

Dipl.-Sozpäd. (FH)

Seniorentreff, Hanfelder Str. 10,

Tel. (08151) 65 20 8-18

E-Mail: p.scheucher@seniorentreff-starnberg.de

 

 

 

 

 

 


zurück

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden