Führung: St. Michael in Berg am Laim

31. März 2020, 14:00 Uhr

Sankt Michael in Berg am Laim ist eine der prachtvollsten und bedeutendsten Sakralbauten im heutigen Stadtgebiet von München. Die spätbarocke Kirche wurde Mitte des 18. Jahrhunderts im Auftrag des Kurfürsten und Erzbischofs von Köln Clemens August I. von Bayern nach Plänen des bayerischen Hofbaumeisters Johann Michael Fischer errichtet. Ihre Ausstattung, ausgeführt durch weitere Hofkünstler, macht sie zu einem Hauptwerk des süddeutschen Rokoko. Zu den berühmten Namen zählen der Stuckateur und Freskant Johann Baptist Zimmermann, der Maler Johann Andreas Wolff sowie die Bildhauer Johann Baptist Straub und Ignaz Günther.

Wir werden uns die Kirche, ihre Geschichte und Ausstattung genau anschauen (ca. 1 Stunde), danach gibt es vor der Rückfahrt noch die Möglichkeit, zu Kaffee und Kuchen einzukehren.

 

Termin:

Di., 31. März 2020, 14.00 Uhr

(Den Treffpunkt erfahren Sie bei der Anmeldung.)

 

 

 

Referentin:

Gertrud Rank (Kunsthistorikerin)

Führungsgebühr: € 6,-- Teilnehmerzahl: max. 20 Pers.


zurück

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden