Beratungs- und Unterstützungsangebote der Ilse-Kubaschewski-Stiftung

 

Gesprächskreis pflegende Angehörige

Pflegende Angehörige richten ihren Tagesablauf meist völlig auf die Pflege aus. Für die eigenen sozialen Kontakte bleibt oft keine Zeit und auch keine Gelegenheit. Im Ilse Kubaschewski Haus bieten wir daher realen und auch den ideellen Raum, die Isolation zu überwinden, Verständnis zu finden, sich auszutauschen und aus diesen Gesprächen frische Kraft zu tanken. Gleichzeitig gibt es Gelegenheit, Fragen zu stellen und Informationen einzuholen.  

Ort: Ilse Kubaschewski Haus,  DG Haus 2
Termine:
Für Partnerinnen und Töchter: 27. Sept., 25. Okt. und 29. Nov. 2019,  10.00 – 12.00 Uhr;   Leitung: Corinna Bürner,  Tel. 08151/650 54-10
Für Partner und Söhne:             30. Sept., 28. Okt. und 25. Nov. 2019; 10:00 - 12:00 Uhr;    Leitung: Beata Brandner, Tel. 08151/650 54-30
 

Erzählcafé für an Demenz erkrankte Menschen

Wir möchten Menschen mit einer Demenzerkrankung zu einer gemütlichen Erinnerungsrunde mit Spiel, Musik, Bewegung u.v.m. ins Ilse Kubaschewski Haus einladen.  
 
Ort: Ilse Kubaschewski Haus, 
Termine: dienstags 10:00 – 12:00 Uhr 
Leitung: Frau Aysel
Ansprechpartnerin: C. Bürner,  Tel. 08151/650 54-10

 

Individuelle Hilfe für an Demenz Erkrankte und deren Angehörige

Einen Demenzkranken zu pflegen kann eine große Herausforderung sein. Das Gefühl, rund um die Uhr verfügbar sein zu müssen und der hohe zeitliche Umfang der Pflege sind äußerst belastend. Entlastungsangebote helfen pflegenden Angehörigen und ermöglichen es Menschen, die an Demenz erkrankt sind, länger in ihrer vertrauten Umgebung zu bleiben. Solche Angebote umfassen beispielsweise Tagespflege, Betreuungsgruppen oder Demenzhelfer, die stundenweise an Demenz Erkrankte zuhause betreuen, wenn Angehörige eigene Termine wahrnehmen müssen und/oder wollen. Dieses Projekt der Ilse Kubaschewski Stiftung schließt eine Lücke im Versorgungsangebot für pflegende Angehörige im Landkreis Starnberg, denn es unterstützt die Angehörigen und ergänzt die bisherigen Angebote. Eine Fachkraft der Stiftung kommt zu den pflegenden Angehörigen nach Hause (bei Bedarf auch mehrmals) und berät sie. Sie bespricht mit ihnen ihre häusliche Situation und ihre individuelle Belastung. Gewappnet mit ihrer fachlichen Expertise und langjährigen Erfahrung, begleitet und berät sie, je nach individuellem Bedarf, natürlich auch in praktischen Angelegenheiten, bis sich die Situation vor Ort spürbar verbessert. Durch die Gespräche gewinnen die Angehörigen in der Regel auch Sicherheit in ihrer Rolle, was oft schon den psychischen und körperlichen Stress in der Bewältigung des Alltags reduziert. Nähere Informationen: Beata Brandner, Ilse Kubaschewski Stiftung Hanfelder Str. 10a  Starnberg, Tel.: 08151/65054-30, Mail: a-beratung@iks-sta.de
 

Angehörigenberatung

Fachberatung und Begleitung für pflegende Angehörige von an Demenz erkrankten Menschen

Die Pflege eines dementiell erkrankten Menschen erfordert Wissen über das Krankheitsbild, den Umgang sowie die richtige Kommunikation.

Neben viel Einfühlungsvermögen benötigen die Angehörigen Zeit und Kraft. Um geeignete Unterstützungsmöglichkeiten zu finden und damit den Pflegealltag zu erleichtern und um sie kontinuierlich zu beraten, gibt es bei der Ilse Kubaschewski Stiftung eine Fachkraft, die die Angehörigen individuell begleitet.

Bitte nehmen Sie dazu Kontakt zu Frau Brandner auf.  Nähere Informationen:

Beata Brandner, Ilse Kubaschewski Stiftung, Hanfelder Str. 10a, Starnberg

Tel.: 08151/65054-30

Mail: a-beratung@iks-sta.de

 

 

 

 


Ehrenamtlicher Helferkreis

Unsere sehr erfahrenen ehrenamtlichen Demenzhelferinnen und -helfer entlasten pflegende Angehörige, in dem sie dementiell erkrankte Menschen in ihrer häuslichen Umgebung betreuen. Damit hat der/die Angehörige ein paar Stunden in der Woche frei.

Wenn Sie diese Unterstützungsmöglichkeit benötigen, wenden Sie sich bitte gerne an uns.

Wenn Sie sich für die Schulung zum Demenzhelfer bzw. zur Demenzhelferin interessieren, rufen Sie uns an. Wir freuen uns immer über neue Gesichter in unserem Helferkreis.

Für die Einsätze vor Ort erhalten die ehrenamtliche Tätigen eine Aufwandsentschädigung.

Ort: Ilse Kubaschewski Haus,  DG Haus 2

Ansprechpartnerin: C. Bürner,  Tel. 08151/650 54-10

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden