Digitale Veranstaltungen, Planungen sowie Beratungs- und Unterstützungsangebote des Seniorentreffs

Aufstellung der digitalen Veranstaltungen des Seniorentreffs

 

Die Anmeldung zu den nachfolgenden digitalen Veranstaltungen  ist über die Mail-Adresse info@seniorentreff-starnberg.de möglich.

Die Zugangsdaten erhalten die Teilnehmenden dann per Mail zugesandt. Telefonische Auskünfte gibt es unter 08151/65208-0.

Im Rahmen der personellen Möglichkeiten unterstützt der Seniorentreff die Interessenten bei der Einrichtung und dem Umgang mit Zoom.

Die Teilnahmegebühr für die gebührenpflichtigen Vorträge überweisen Sie bitte an folgende Bankverbindung:
Kreissparkasse München – Starnberg – Ebersberg IBAN: DE49 7025 0150 0430 0010 40 (Kennwort: der Titel des jeweiligen Vortrags)

________________________________________________________________________________________________

 

Paris – von der Sumpfinsel zur europäischen Metropole

Als die Kelten sich an einer Seine-Furt niederließen nannten sie den Ort Lutetia, was wohl Sumpf bedeutet. Zutreffend war diese Bezeichnung durchaus, war doch das Pariser Becken damals ein großes Sumpfgebiet, dem niemand eine Karriere zu einer europäischen Metropole prophezeit hätte. Die Römer erkannten bald den strategischen Wert des Platzes und bauten den Flussübergang großzügig aus. Die nachfolgenden Franken machten die Stadt rasch zu ihrer Hauptstadt und als solche entwickelte sie sich zu einer der größten europäischen Städte des Mittelalters und später zur glanzvollen Residenz der Renaissance- und Barockzeit. Das ganz große Jahrhundert der Stadt aber wurde das 19. Jahrhundert, in dem Paris zur Welthauptstadt der Malerei, der Kapitale des verfeinerten Lebens und der großzügigen Stadtplanung aufstieg.

Ein bilderreicher Vortrag illustriert die Biographie dieser noch immer faszinierenden Stadt und zeigt die Höhepunkte eines facettenreichen Architekturerbes.   

Referent: Thomas Huth (Kunsthistoriker)

Termin: Montag, 10. Mai 2021, 14.30 Uhr

Teilnahmegebühr: 10,-- €

 

 

 

„Warum ist es am Rhein so schön?“

Auf diese heute noch von Männergesangsvereinen gerne intonierte Frage haben die Romantiker vor gut 200 Jahren schon eine Antwort gegeben. Das Rheintal zwischen Bingen und Bonn war für sie der Inbegriff einer unverdorbenen Naturlandschaft garniert mit großartigen Zeugen aus der Vergangenheit. Hier fühlte sich der sehnsuchtsvoll-sentimentale Mensch zuhause, hier stand er in einer Landschaft, die sich nicht dem menschlichen Nützlichkeitsdenken unterwerfen ließ, die stattdessen vielmehr ihn zur Anpassung an sich zwang.

Wie die Romantiker Brentano, Heine, Victor Hugo und Co. den Rhein sahen, wie sie ihn schilderten und wie diese Ideen in die bildende Kunst eingingen ist Gegenstand eines bilderreichen Vortrags, der natürlich auch Aufklärung schafft über die schifffahrtsstörenden Haarpflegegewohnheiten einer Blondine.

Referent: Thomas Huth (Kunsthistoriker)

Termin: Montag, 17. Mai 2021, 14.30 Uhr

Teilnahmegebühr: 10,-- €

 

 

 

Die Malerei der französischen Impressionisten - ein neuer Blick auf die Wirklichkeit

Kaum eine Richtung der bildenden Kunst ist bis heute so beliebt wie die Malerei des französischen Impressionismus. Wir schätzen die Leuchtkraft der Farben, die anschaulichen Themen und die Lebensfreude dieser Bilder. Doch war das nicht immer so. Als diese neue Künstlergeneration ihre Werke zum ersten Mal ausstellt, werden sie von der öffentlichen Kunstkritik beschimpft. Was war so abschreckend an diesen Bildern? Oder anders gefragt: Was war so radikal neu, also modern an ihnen? Diese Frage soll im Zentrum der Diskussion stehen, um an wichtige Detailfragen heranzuführen sowie Leben und Werk von Künstlern wie zum Beispiel Edouard Manet, Claude Monet, Auguste Renoir und Berthe Morisot oder Marie Braquemond kennenzulernen.

Referentin: Constanze Lindner Haigis (Kunsthistorikerin)

Termin: Donnerstag, 20. Mai 2021, 15.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 10,-- €

 

 

 

Kunsthalle München - Thierry Mugler: Couturissime  

Virtueller Rundgang durch die Ausstellung über die Homepage der Kunsthalle möglich

Eine spektakuläre Mode-Extravaganza in der Kunsthalle München: Zum ersten Mal wird das Werk des Designers, Regisseurs, Fotografen und Parfümeurs Thierry Mugler in einer fulminant inszenierten Ausstellung präsentiert. Mehr als 140 Kreationen aus Haute Couture und Prêt-à-porter, unpubliziertes Archivmaterial sowie Werke von weltberühmten Fotografen beleuchten drei Jahrzehnte im Schaffen des Franzosen, der es seit den 70er-Jahren immer wieder schaffte, die Popkultur zu prägen und die Welt der Couture zu revolutionieren. Er wählte außergewöhnliche Materialien wie Metall, Kunstpelz, Vinyl oder Latex für die Umsetzung seiner futuristischen, glamourösen Schnitte und schuf epochemachende Kreationen, die eine ebenso sinnliche wie starke Weiblichkeit ausstrahlen.

Referentin: Constanze Lindner Haigis (Kunsthistorikerin)

Termin: Donnerstag, 27. Mai 2021, 15.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 10,-- €

 

________________________________________________________________________________________________

  

 

Digital treffen sich derzeit nachfolgende Gruppen regelmäßig

Bei Interesse können Sie sich gerne mit den Ansprechpartner*innen in Verbindung setzen und sich erkundigen, ob Sie den Treffen dazukommen können.
 

 

Französisch (mittlere Vorkenntnisse)

Ein Kurs für Teilnehmer mit mittleren Vorkenntnissen. In der Grammatik sollten die Zeiten der Vergangenheit und der Zukunft sowie der Gebrauch des Konditionals beherrscht werden. Wir beenden das Lehrbuch „Facettes“ Band II und werden anschließend mit freien Texten arbeiten.

 

 

Leitung: Angelika Galata

Tel. 08151-14350

Termin: Mo., 09.00 – 10.00 Uhr

 

 

Französisch (gute Vorkenntnisse)

Dieser Kurs eignet sich für Teilnehmer mit guten Kenntnissen, die schon einmal einen Lernzyklus mit der gesamten Grammatik durchlaufen haben. Wir arbeiten ohne Lehrbuch. Der Schwerpunkt liegt auf der Lektüre und der Besprechung von Texten aus Literatur und Presse. Auf der Grundlage dieser Texte werden jeweils bestimmte Grammatik-Kapitel wiederholt und mit schriftlichen Hausaufgaben eingeübt.

 

Leitung: Angelika Galata

Tel. 08151-14350

Termin: Di., 09.00-10.00 Uhr

 

 

 

Englisch Grundstufe 2a (einfache bis mittlere Vorkenntnisse)

Leichte Konversation über Alltagssituationen bildet den Schwerpunkt dieses Kurses. Wir arbeiten mit dem Buch „Easy English A2.2.

 

Leitung: Yutta Klingbeil

Tel. 08158/997373

Termin: Mi., 10.30-11.30 Uhr

 

 

Gesprächskreis Börse

Worum geht es bei diesem Gesprächskreis? Ge­meinsam analysieren die Teilnehmer*innen das aktuelle Geschehen an der Börse sowie die wirt­schaftlichen Ent­wicklungen. Weiterhin werden die politischen Entscheidungen in ihrer Auswirkung auf Börse und Wirtschaft diskutiert.

Für alle Interessenten*innen an unserem Gesprächskreis Börse:

Es werden keine Anlagetipps gegeben. Die Teilnehmer*innen treffen sich lediglich zum Erfahrungsaustausch.

Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung unter E-Mail gespraechskreis-boerse@seniorentreff-starnberg.de bzw. Tel.: 08178/868852

 

Leitung:

Herr Schramm,

Tel. 08178/868852

E-Mail:

gespraechskreis-boerse@seniorentreff-starnberg.de

Termin:

14-tägig am Freitag, 17.00 Uhr

 

 

 

Singkreis

Für diese sangesfreudige Grup­pe haben wir bewusst den Na­men "Sing­kreis" und nicht "Chor" ge­wählt, um deutlich zu machen, dass die Freude und der Spaß am gemeinsamen Singen im Vor­der­grund stehen. Wir singen Lieder ent­sprech­end der Jah­res­zeit und Kanons. "Chorer­fahrung" ist kei­ne Vor­aus­set­zung für die Teilnahme an diesem Kreis.

 

Termin:

14-tägig am Donnerstag,

16.00 Uhr

Leitung:

A. Klanner (Tel.: 08151/16568)

 

_________________________________________________________________________________________________

 

Vorschau auf geplante Reisen des Seniorentreffs

 

Selbstverständlich werden die nachfolgende beiden Veranstaltungen nur stattfinden können, wenn das Infektionsgeschehen und die gesetzlichen Bestimmungen eine Durchführung erlauben und  verantwortbar machen.

Dennoch möchten wir Ihnen unsere Planungen nicht vorenthalten.

Gerne können Sie auch schon Ihr Interesse bei uns bekunden und sich voranmelden.

 

 

Vorschau auf Wanderwoche des Seniorentreffs

Digitale Infoveranstaltung zur geplanten Wanderwoche in Vigo-di Fassa (Fassatal-Südtirol) vom 5.-11. September 2021

Termin: Freitag, 30. April, 14.00 Uhr

(Die Interessenten/innen, die sich bereits angemeldet haben, bekommen die Einwähldaten rechtzeitig zu gesendet und müssen sich nicht noch einmal  anmelden.)

Wanderwoche in Vigo-di Fassa

Termin: 5.-11. September 2021

Ziel wird das Fassa-Tal in Südtirol sein, von wo aus wir die Wandergebiete vom Rosengarten bis zum Sella-Joch erkunden können. Unser Hotel befindet sich in Vigo di Fassa,

Selbstverständlich wird die Wanderwoche nur stattfinden, wenn das Infektionsgeschehen und die gesetzlichen Bestimmungen eine Durchführung erlauben und  verantwortbar machen.

Gerne können Sie auch schon Ihr Interesse bei uns bekunden und sich voranmelden.
 

 

 

Beratungs- und Unterstützungsangebote des Seniorentreffs:

 

  • Von Montag bis Freitag liefern wir Ihnen in Kooperation mit der Metzgerei Scholler für 8,50 € ein warmes Mittagessen nach Hause.  Anmeldung unter 08151/65208-0. Den aktuellen Speiseplan finden Sie unter Aktivitäten/Geselliges/Mittagessen vom Seniorentreff.

 

  • Beratung durch unsere Sozialpädagoginnen Petra Scheucher und Christine Offtermatt (Wohnberatung) nach vorheriger Anmeldung

 

  • Sollten Sie eine Einkaufshilfe benötigen, da Sie selbst wegen der Infektionsgefahr nicht zum Einkaufen gehen möchten, können Sie sich gerne im Seniorentreff melden.

 

  • Sollten Sie gerne mit jedem plaudern oder austauschen wollen, da Sie die Wohnung nicht verlassen möchten, verweisen wir auf die Aktion „Das offene Ohr“, die Frau Simone Berger vom Koordinierungszentrum für Bürgerschaftliches Engagement (KoBE) zusammen mit dem Landratsamt Starnberg ins Leben gerufen hat.
    Frau Berger vermittelt Ihnen gerne jemanden, der regelmäßig telefonischen Kontakt zu Ihnen hält.

 

Herzliche Grüße und kommen Sie gut durch diese schwierigen Zeiten

Helmut Kilian

(Leiter des Seniorentreffs Starnberg)


zurück

Datenschutzeinstellungen

Diese Webseite nutzt Cookies und tauscht Daten mit Partnern aus. Mit der weiteren Nutzung wird dazu eine Einwilligung erteilt. Weitere Informationen und Anpassen der Einstellungen jederzeit unter Datenschutz.